Fermer

Feldmessungen

Beschreibung

Die Qualität der Probenahme und der Feldmessungen spielt eine wichtige Rolle für eine zuverlässige Beurteilung von belasteten Standorten. Bei der Probenahme und Feldmessung stellen sich aber eine Reihe von Fragen, die häufig unterschätzt werden.Für eine zuverlässige Probenahme und Feldmessung sind sowohl theoretische wie auch praktische Kenntnisse im Feld notwendig. Das Zentrum für Hydrogeologie (CHYN) der Universität Neuenburg bietet einen Weiterbildungskurs von 2 Tagen zum Thema Probenahme und Feldmessung an. Der Kurs ist Teil des Weiterbildungsstudiengangs CAS Altlasten kann aber auch als Einzelkurs besucht werden.

Tag 1 (09:00-17:15) Universität Neuchâtel: Theorie und Anwendungsbeispiele

  • Aktuelle Methoden zur Entnahme von Bohrkernen, Grundwasser und Bodengas
  • Multilevelprobenahmeverfahren
  • Feldmessungen
  • Probenahmestrategien


Tag 2 (09:00-17:15): Praxis an FELDSTANDORT
Praktische Demonstration von

  • Probenahmeverfahren (ungestörte Bohrkerne, Geoprobe, Multilevelsysteme, passive Probenahme, Pumpsysteme)
  • Installation von Messstellen
  • Feldmessungen (XRD, PID, FID)

 

Kosten

CHF 750, inkl. digitale Kursunterlagen und Verpflegung.

Teilnahmebescheinigung

Es wird eine Teilnahmebescheinigung durch die Universität Neuenburg ausgestellt.

Danksagung 2020

Die Programmleitung dankt dem Kanton und der Stadt Solothurn, dem Büro Wanner AG - Solothurn und Herrn Lehmann - Landwirt, für Ihre Beiträge bei der Kursorganisation 2016.
Wir verdanken auch herzlich den Referenten : 

Referenten 2020
Tag 1: Theorie Tag 2 : Feld
Felix Bühler
Bachema AG
Flurin Vils
Wanner AG - Solothurn
Reto Philipp
magma ag
Martin Kuhn
Geotest AG
Kurt Morgan
KIBAG RE
Daniel Studer & team
Studersond AG
Stéphane Westermann
Kanton Wallis
Kurt Morgan & team
KIBAG RE / KIBAG
Vincent Mina
Geotest AG
Georges Schuler & team
ISR INJECTOBOHR
Prof. Daniel Hunkeler
CHYN
Bruno Gäumann
UmweltMess GmbH
  Peter Kienler
Birs Hydromet GmbH

 

 

Nächster Kurs

Anfang September 2022

CAS ALTLASTEN Teilnehmer-innen haben Vorrang und werden automatisch registriert.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 19. August 2022
 

Die Anmeldung ist noch nicht möglich.
 

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.

Ort

Faculté des sciences

UniMail - Salle xxx

Rue Emile-Argand 11

CH-2000 Neuchâtel

Plan d'accès UniMail

Kontakt

Centre d'hydrogéologie et de géothermie
CAS SIPOL Commission d'études
Rue Emile-Argand 11
CH-2000 Neuchâtel


Organisation:
nathalie.challandes@unine.ch


T +41 32 718 26 30
Zu Ihrer Verfügung Dienstag und Donnerstag