Fermer

Service-Learning - Die Mikroben gehen zur Schule

Hier zeigen wir euch, was wir 2021 alles gemacht haben

Service-Learning ist eine Lehr- und Lernstrategie, die gemeinnützige Arbeit und Unterricht miteinander verbindet, um das Lernen zu bereichern, bürgerliche Verantwortung zu lehren und den gemeinnützigen Dienst zu stärken. Das Service-Learning eignet sich besonders für die Vermittlung von gesellschaftlich bedeutsamen Themen, die sowohl die wissenschaftliche Forschung als auch die Bürgerinnen und Bürger betreffen. Daher wollen wir die normalerweise negative Sichtweise auf Mikroorganismen ändern, indem wir unsere Student/innen bitten, den Grundschüler/innen aufzuzeigen, was Mikroorganismen sind, was sie tun und insbesondere ihre negativen Seiten der Vielzahl von positiven Leistungen gegenüberzustellen, die sie der Gesellschaft bieten können.

 

2Hpain_20k.jpg

Ziel und Relevanz des Projekts

Diese Lehrtätigkeit ermöglicht es den Studierenden, sich in lokalen Gemeinschaften zu engagieren und neue Fähigkeiten in der Kommunikation mit der Öffentlichkeit und in der Lehre zu erwerben und dabei ihr erworbenes Wissen zu festigen, um wiederum Wissen zu vermitteln.

classroom.jpg

Kontakt

E-Mail: microbes.ecole@unine.ch

 

Folgt uns und schreibt uns auf:

 

 

facebook-logo-new-600x315.png

tiktok logo 2.png

istagram logo.jpg

youtube-logo-transparent-png-pictures-transparent-background-youtube-logo-11562856729oa42b...

linkedin.png

 

 

Neuigkeiten

Unser Besuch bei RTS: Interview mit Saskia Bindschedler und Pilar Junier in "Forum"

 

Die Mikroben sind zur Schule gegangen und haben den "Credit Suisse Award for best teaching" gewonnen!
Communiqué de presse

 

Unsere erste Publikation über das Projekt is jetzt online!
Frontiers in education: Microbes go to school

 

Café scientifique Podcast: La science en quête de dons
(Nur auf Französisch)

 

Unser erster Newsletter!
Français
Deutsch
Italiano

 

IMG_20210503_152224.jpg