Fermer

Studium und Beruf

Praktische Informationen

  • Dozentin:        Natacha Reynaud Oudot
  • Niveau:            B2
  • Ort:                 D62
  • Adresse:         Av. du 1er-Mars 26
  • Zeit:                Dienstag, 12h15 - 13h45
  • Daten:            15. September bis 15. Dezember 2020
  • Credits :         3 ECTS
  • Gebühr:          BA-MA-Doktoratsstudierende UniNE, PATB : CHF 182.-
                           Mitarbeitende UniNE : CHF 234.-
                           Alumni UniNE : CHF 254.-
                           Studierende EPFL, HE-Arc, etc.: CHF 254.-
                           Mitarbeitende EPFL, HE-Arc, etc.: CHF 306.-

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die schon über solide Deutschkenntnisse verfügen und die diese Kenntnisse verbessern möchten. Er wendet sich auch an Leute, die die deutsche Sprache für den Beruf oder für Ihr Studium brauchen, zum Beispiel weil sie in der Deutschschweiz oder in Deutschland studieren möchten.

Es handelt sich nicht um einen juristischen Deutschkurs.

Der Kurs richtet sich an Leute, die schon über solide Deutschkenntnisse verfügen (B1.2). Sprachkenntnisse, die bei den Maturaprüfungen in der nichtgermanophonen Schweiz erlangt werden, entsprechen in der Regel nicht den gestellten Anforderungen, vor allem wenn Sie die Schule vor mehreren Jahren abgeschlossen haben.

Es handelt sich um einen allgemeinen Kurs, der (abgesehen vom Niveau B1) keine besonderen Vorkenntnisse verlangt.

Sollten Sie das Niveau Ihrer Sprachkompetenzen nicht kennen, können Sie es auf unserer Hompage ('enseignement') überprüfen.

Hauptobjektiv von diesem Kurs ist das Zielniveau B2 zu erreichen und die Kompetenzen, die im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) beschrieben sind, zu bearbeiten (Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben). Diese Fertigkeiten werden in spezifischen Situationen aus der akademischen und beruflichen Welt studiert:

  • Längere und komplexere Redebeiträge, Vorträge und Argumentationen verstehen und folgen, wenn das Thema einigermassen vertraut ist.
  • Im Fernsehen die meisten Nachrichtensendungen und aktuellen Reportagen verstehen und die meisten Spielfilme verstehen, sofern Standardsprache gesprochen wird.
  • Artikel und Berichte über Probleme der Gegenwart lesen und verstehen, in denen die Schreibenden eine bestimmte Haltung oder einen bestimmten Standpunkt vertreten.
  • Zeitgenössische literarische Prosatexte verstehen.
  • Sich so spontan und fliessend verständigen, dass ein normales Gespräch mit einem Muttersprachler recht gut möglich ist.
  • Sich in vertrauten Situationen aktiv an einer Diskussion beteiligen und seine Ansichten begründen und verteidigen.
  • Zu vielen Themen aus seinen eigenen Interessengebieten eine klare und detaillierte mündliche Darstellung geben und einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
  • Über eine Vielzahl von Themen klare und detaillierte Texte schreiben und in einem Aufsatz oder Bericht Informationen wiedergeben oder Argumente und Gegenargument für oder gegen einen bestimmten Standpunkt darlegen.
  • Briefe schreiben und darin die persönliche Bedeutung von Ereignissen und Erfahrungen deutlich machen.

Im Kurs werden im Plenum, in Kleingruppen, Partnerarbeit oder individuell die verschiedenen Kompetenzen (Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen), die im GER beschrieben wurden, durch unterschiedliche Aktivitäten und Übungen trainiert. Die Fertigkeiten werden in spezifischen Situationen, wie Studium und Beruf, geübt (zum Beispiel Briefe schreiben, sich bewerben, einen Lebenslauf verfassen, Graphiken kommentieren, protokollieren, usw.).

Der Kurs beginnt im Herbstsemester und wird im Frühlingssemester fortgesetzt, wir werden also in jedem Semester eine Hälfte des Buches benutzen. Jedes Semester wird getrennt evaluiert und kann auch unabhängig besucht werden.

Ausserdem werden im Kurs verschiedene Grammatik- und Wortschatzthemen behandelt.

Dieser Kurs ermöglicht die Erteilung von 3 Kredite. Jede Anfrage bezüglich einer eventuellen Anerkennung der Kredite im Hauptstudiengang des Studenten/ der Studentin ist die Verantwortung des Studenten/der Studentin. 

Eine Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme wird vergeben:

  • bei regelmässiger und aktiver Kursteilnahme (mindestens 80% der Kurstermine)
  • bei Erledigung der verlangten Hausaufgaben (ein mündlicher Vortrag und ein schriftlicher Aufsatz)
  • bei regelmässiger Arbeit an einem ePortfolio, das nach den gegebenen Kriterien als ausreichend beurteilt wird

Im Kurs wird folgendes Lehrmittel benutzt, das Sie sich möglichst schnell verschaffen sollten:

  • Sicher in Alltag und Beruf! B2.1, ISBN: 978-3-19-101209-0 

Sollten Sie über das Buch am Anfang des Kurses nicht verfügen, befindet sich im Espace Multimédia d'autoapprentissage (EMA) ein Exemplar.

Zusätzliche Dokumente werden im Laufe des Kurses auf Moodle bereitgestellt.

 

Tutorat Deutsch

Das Tutorat Deutsch findet 4 Stunden pro Woche während des Semesters statt :

Dienstag : 12h00 - 14h00
Donnerstag : 17h00 - 19h00