Fermer

Konversation und Wortschatz

Praktische Informationen

  • Dozentin:       Natacha Reynaud Oudot
  • Niveau:          B2
  • Ort:                D62
  • Adresse:       Av. du 1er-Mars 26
  • Zeit:               Dienstag 18h00 - 18h45
  • Daten:           18. Februar bis 26. Mai 2020
  • Gebühr:         BA-MA-Doktoratsstudierende UniNE : CHF 126.-
                           Mitarbeitende und Alumni UniNE : CHF 168.-
                           Studierende EPFL, HE-Arc, etc.: CHF 168.-
                           Mitarbeitende EPFL, HE-Arc, etc.: CHF 182.-

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die die mündlichen und lexikalischen Kompetenzen des Sprachniveaus B2 trainieren möchten. Dieser Kurs eignet sich für Studierende, die schon über solide Deutschkenntnisse verfügen (Niveau B.1.2.).

Der Kurs richtet sich an Studierende, die schon über solide Deutschkenntnisse verfügen (B1.2). Sprachkenntnisse, die bei den Maturaprüfungen in der nichtgermanophonen Schweiz erlangt werden, entsprechen in der Regel nicht den gestellten Anforderungen, vor allem wenn Sie die Schule vor mehreren Jahren abgeschlossen haben.

Es handelt sich um einen allgemeinen Kurs, der (abgesehen vom Niveau B1) keine besonderen Vorkenntnisse verlangt.

Sollten Sie das Niveau Ihrer Sprachkompetenzen nicht kennen, können Sie es auf unserer Hompage enseignement überprüfen.

Hauptobjektiv von diesem Kurs ist die mündlichen und lexikalischen Kompetenzen des Zielniveaus B2, die im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) beschrieben sind, zu trainieren.

Am Ende des Kurses können die Teilnehmer :

  • Sich so spontan und fliessend verständigen, dass ein normales Gespräch mit einem Muttersprachler recht gut möglich ist.
  • Sich in vertrauten Situationen aktiv an einer Diskussion beteiligen und seine Ansichten begründen und verteidigen.
  • Zu vielen Themen aus den eigenen Interessengebieten eine klare und detaillierte Darstellung geben.
  • Einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
  • Eine recht gute Beherrschung des Wortschatzes zeigen. Keine Fehler machen, die zu Missverständnissen führen und die meisten eigenen Fehler selbst korrigieren.
  • In recht gleichmässigem Tempo sprechen. Auch wenn er/sie zögert, entstehen nur kaum auffällige lange Pausen
  • Gespräche beginnen, die Sprecherrolle übernehmen, wenn es angemessen ist und das Gespräch beenden. Auf vertrautem Gebiet zum Fortgang des Gesprächs beitragen, indem er/sie das Verstehen bestätigt und andere zum Sprechen auffordert.

Im Kurs werden im Plenum, in Kleingruppen, Partnerarbeit oder individuell die mündlichen und lexikalischen Kompetenzen, die im GER beschrieben wurden, durch unterschiedliche Aktivitäten und Übungen trainiert.

Es handelt sich um einen Flexi-Kurs, der jede Woche während 45 Minuten stattfindet. Sie müssen während des Semesters mindestens 10 Stunden im E.M.A arbeiten, nach dem für Sie am besten geeigneten Zeitplan, alleine oder in kleinen Gruppen.

Eine Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme wird bei (a) regelmässiger und aktiver Kursteilnahme (mindestens 80% der Kurstermine), (b) beim Bestehen einer Wortschatzprüfung am Ende des Semesters, (c) Erledigung des verlangten mündlichen Vortrags und (d) 10 Stunden Selbststudium im E.M.A. (während des Semesters) vergeben.

Das Kursmaterial wird während des Semesters verteilt und auf Moodle bereit gestellt. Zusätzlich zu den Kurskosten kommen CHF 5.- für abgegebene Kopien.

Einschreibung

Einschreibung vom 3. bis zum 21. Februar 2020

Tutorat Deutsch

Das Tutorat Deutsch findet 4 Stunden pro Woche während des Semesters statt :

Montag : 12h00 - 14h00
Dienstag : 17h00 - 19h00