Fermer

Phenix project

Phenix

Das Phenix-Projekt konzentriert sich auf die Entwicklung neuer Methoden zur effizienteren Verarbeitung und Analyse geologischer Daten. Die Anwendung dieser Methoden ist breit gefächert und reicht von öffentlichen Institutionen bis hin zu privaten Beratungsunternehmen. Um unsere Methoden zu testen, ist es jedoch notwendig, eine große Datenerfassung durchzuführen.

 Im Rahmen dieser Studie werden wir im Januar 2020 eine geophysikalische Untersuchung im Aaretal durchführen. In Zusammenarbeit mit der Universität Aarhus (Dänemark) werden wir magnetische Messungen durchführen. Die Ausrüstung besteht aus einem Quad, das mit ca. 10-15 km/h eine Anhängervorrichtung zieht (siehe Foto). Es wurde präzise entwickelt, um die überquerten Felder nicht zu beschädigen. Dieses Gerät misst die Bodenleitfähigkeit in verschiedenen Tiefen, was uns ermöglicht, die Beschaffenheit des Bodens, die Tiefe des Grundwassers und die Konzentration von Tonen zu bestimmen.

 

  

 

Partenaires du projet