Fermer
_flsh_langue_langue_litterature_allemande_choix.jpg

Martina Wernli

Seit Juni 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für neuere deutsche Literaturgeschichte bei Prof. Dr. Roland Borgards, Würzburg.

April 2015-März 2017 in Würzburg beurlaubt, mit einem MHV-Forschungsbeitrag (SNF) an der Université de Neuchâtel.

Aktuelles Forschungsprojekt: Feder lesen. Ausschnitt einer Geschichte des Gänsekiels von der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert

2012 Verteidigung der Dissertation Schreiben am Rand. Die ‚Bernische kantonale Irrenanstalt Waldau’ und ihre Narrative (1895-1936) an der ETH Zürich. Publiziert bei transcript Verlag 2014.

2006-2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der ETH Zürich bei Prof. Dr.  Michael Gamper

1997-2004 Studium der Germanistik, Philosophie und englischen Literatur an der Universität Zürich und der Humboldt Universität Berlin


Publikationsliste Martina Wernli (externer Link)

Mail
 

Aktuell

Sammeln – eine (un-)zeitgemäße Passion
Subskriptionsflyer für Buchbestellung